· 

Weihnachtsanpsrache des Bundespräsidenten am 25.12.2018

 

Kommentar von Horst Fehse:

Ich bin ganz Ihrer Meinung - Herr Bundespräsident.

Wir müssen wieder mehr zuhören und miteinander reden. So lange es gesittet, ohne beleidigend zu werden und ohne Gewaltanwendung abgeht.

Wir müssen die Meinung anderer tolerieren und akzeptieren - ohne wenn und aber und ohne den  Andersdenkenden in irgend einer Art und Weise zu verurteilen oder gar zu diskriminieren.

Aber genau das geschieht in unserem Land tagtäglich und wird weiter spalten.

 

Meinungsfreiheit führt leider auch zu negativen Folgen in vielen Bereichen unserer Gesellschaft.  Das habe ich persönlich schon erfahren.  Seit dem gilt für mich der Spruch: "Wenn Du glaubst in Meinung frei zu sein, dann hüte Deine Zunge! (c) Horst Fehse"